Menü Schließen

Shop

Willkommen in unserem Einkaufsbereich!
Hier lernen Sie unsere Produkte kennen – die Bausteine für einen gesunden und
starken Körper.

Aktuell kostenlose Lieferung.

Birnel

CHF5.30

Ein vielseitiges Süssmittel als Alternative zu Honig oder Zucker. Die Birnen sind bezüglich der Zuckerverteilung ideal für unseren Körper. Enthält nur 10% Saccharose. Der grösste Zuckeranteil ist Fructose mit 60-70% und Glukose mit zirka 20%.

Birnel eignet sich zum Süssen in der warmen und kalten Küche, speziell von Kuchen und Gebäcken. Die Birnen sind bezüglich der Zuckerverteilung ideal für unseren Körper. Birnen enthalten nämlich praktisch keine Saccharose, nur etwa 10%. Der grösste Zuckeranteil ist Fructose mit 60-70% und Glukose mit zirka 20%. Für die Herstellung von Birnel werden die Birnen zuerst in der Obstpresse verarbeitet. Aus dem so gewonnen Saft wird durch Verdampfung in der Zentrifuge das Konzentrat gewonnen. Das Birnensaftkonzentrat wird filtriert, entsäuert und anschliessend auf die gleiche Dichte wie Bienenhonig konzentriert.

Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Artikelnummer: 510116-1-1 Kategorie: Schlagwort:

Birnel kann als Brotaufstrich wie Honig oder als Zucker-Alternative zum Süssen speziell von Tee und Gebäcken eingesetzt werden.

Zutaten/Nährwert
Bio Hochstamm Birnensaftkonzentrat (Schweiz), teilweise entsäuer

kontrolliert biologischer Anbau

Nährwert pro 100g

  • Energie in kJ ca. 1343
  • Energie in kcal ca. 316
  • Fett ca. 0g
  • davon gesättigte Fettsäuren ca. 0g
  • Kohlenhydrate ca. 79g
  • davon Zucker ca. 70g
  • Nahrungsfasern (Ballaststoffe) ca. 0g
  • Eiweiss ca. 0g
  • Salz ca. 0.25g

Ursprungsland: Schweiz

Inhalt/Verpackungsart

250 gr. Flasche

Element

Erde

Hersteller

E- Brunner AG
8162 Steinmaur

Anwendung

Ein vielseitiges Süssmittel als Alternative zu Honig oder Zucker
Birnel eignet sich zum Süssen in der warmen und kalten Küche, speziell von Kuchen und Gebäcken.

Rezeptvorschlag

Rindsgeschnetzeltes mit Birnelsauce

Äpfel in 1 cm dicke Schnitze schneiden. Zwiebeln halbieren und längs in Streifen schneiden. Fleisch würzen. In 1 Esslöffel Öl 1 bis 2 Minuten bei guter Hitze braten. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Äpfel und Zwiebeln im restlichen Öl anbraten. Apfelsaft dazugiessen und ca. 5 Minuten köcheln, bis die Äpfel gar sind und die Flüssigkeit fast eingekocht ist. Birnendicksaft und Senf zu den Äpfeln geben, kurz aufkochen. Fleisch zufügen, sorgfältig mischen.

Schnittlauch in Röllchen schneiden und darüberstreuen.

Zutaten:

Für 4 Personen

3 Äpfel
2 Zwiebeln
500 g Rindsgeschnetzeltes zum Kurzbraten
Salz, Pfeffer
2 EL Öl
1,5 dl Apfelsaft
3 EL Birnendicksaft (Birnel)
2 EL Dijonsenf
1 EL grobkörniger Senf
1 Bund Schnittlauch